Was tun wenn es gebrannt hat?Brand KücheBrand Elektro

Brandschadensanierung

Was tun wenn es brennt?

Ein Brand richtet oft große Schäden an. Und das Löschwasser verursacht weitere
Probleme. In Privathaushalten, vor allem aber im gewerblichen Bereich verursachen
Brände jedes Jahr Schäden in Milliardenhöhe. Nach einem Brandschaden lautet das
oberste Gebot "rasch handeln". Kleine Ursachen haben oft große Wirkung.

Es muss nicht unbedingt ein großes Feuer sein. Bereits ein kleiner Schwel- oder Kabelbrand kann chemische Reaktionen auslösen, die ohne professionelle Sanierung neben gesundheitlichen Risiken für Menschen zu bleibenden Schäden an Maschinen, Geräten und Inventar führen.

Bei brandbedingter Zersetzung mit halogenen Anteilen, wie PVC, Dämmstoffen und
dergl. entsteht unter anderem Salzsäure, Chloridionen dringen in den Beton ein und
können sogar Stahlbewehrungen korrodieren lassen.

Schnelle und kompetente Hilfe

Wenn das passiert ist, sollten Sie schnell anrufen. Wir sichern durch Sofortmaßnahmen wie Schutzabdeckung von Dächern, Gefahrensicherung, Notverglasung oder Absaugen von Löschwasser Ihr Inventar vor weiteren Beeinträchtigungen.

Hier zahlt es sich schnell für Sie aus, mit erfahrenen Schutz- und Sanierungsspezialisten
zusammen zu arbeiten. Alle Schritte erfolgen natürlich in Zusammenarbeit mit den Sachverständigen der Versicherungsnehmer und Geschädigten, so daß einer sinnvollen und erfolgreichen Sanierung nichts mehr im Wege steht. Außerdem übernehmen wir bei der Sanierung auch die Entsorgung der anfallenden Abfallarten, Bauschutt, Mischmüll, gefährlicher Abfall, etc. werden vor Ort getrennt oder behandelt sowie anschließend durch ein konzessioniertes Unternehmen entsorgt.


« zur Übersicht